ERZIEHUNGSWELTEN
  • ErziehungsWelten

    Ein Projekt von

    Diakonie Düsseldorf
    Caritas Düsseldorf
    PSZ Düsseldorf

    gefördert durch den Europäischen Integrationsfond EIF

  • Kategorien

  • Meta

  • « | Home | »

    Impressionen zu !VielfaltSpielen!

    Von Aynur Tönjes, Diakonie Düsseldorf | 10.Juni 2013

    Die Ausstellung !Vielfalt Spielen! wurde schon von mehr als 200 Personen besucht. Alle BesucherInnengruppen erhielten Wissen und Anregungen zur vorurteilsbewussten Haltung.

    MiarbeiterInnen der Diakonie Düsseldorf und ein Kitateam besuchten !Vielfalt Spielen!

    Ausstellung Bild 1

    Nach einer Einführung und einer Begrüßungsrunde ging es durch die Ausstellung. Die kleine Bibliothek umfasst zweisprachige Bilderbücher, Bilder- und Vorlesebücher zu allen Ausgrenzungsthemen und zu Themen die sich oft sehr schwierig anhören, z.B. Alter und Demenz, Menschen mit Behinderungen, Trauer, Diskriminierung. In der Ausstellung wird deutlich, das Migration überall in unserer Gesellschaft verankert ist und nicht mehr als einzelnes Thema gesehen kann – deshalb fördern wir den inklusiven Gedanken. Vielfalt Religion gehört in unsere Gesellschaft und je mehr wir von einander wissen, desto mehr Vorurteile können abgebaut werden. Die Besucherinnen diskutierten angeregt die Frage „Was ist Familie“? und konnten viele neue Erkenntnisse gewinnen.

    Zitat einer Besucherin:

    „Eine tolle Ausstellung, sehr gut erklärt und herübergebracht. Es ist in jedem Fall wünschenswert, dass möglichst viele Leute die Ausstellung kennen lernen und die vielen Ideen und Anregungen in den Alltag und Beruf umsetzen!“

    Zum Schluss „ein“ Blick auf die Welt ergab wie viele Blicke nötig sind, um die Welt zu erfassen. Neben der flächengetreuen Weltkarte und  einer asienzentrierten Weltkarte stellen wir auch die Welt auf den „Kopf“ – gut für den Perspektivwechsel und sehen, dass nicht alles einfach normal ist, was wir lernen. Es gibt tatsächlich viele Normalitäten!

    Ausstellung Bild 2

    Zitat einer Besucherin:

    „Ich fand den Bücherteil sehr schön und die Vielfalt der verschiedenen Themen interessant und spannend. Die Sicht auf die Weltkarten fand ich sehr gut, weil ich es einfach nicht wusste wie groß die Unterschiede sind, wenn ich anders sehe.“

     

    Topics: Allgemein, Diakonie | Kein Kommentar »

    Kommentare