ERZIEHUNGSWELTEN
  • ErziehungsWelten

    Ein Projekt von

    Diakonie Düsseldorf
    Caritas Düsseldorf
    PSZ Düsseldorf

    gefördert durch den Europäischen Integrationsfond EIF

  • Kategorien

  • Meta

  • Diakonie Düsseldorf

    diakonie_logo

    Erziehungswelten: Vorurteilsbewusste Erziehung und Bildung

    Ermöglicht wird dieses Projekt durch den Europäischen Integrationsfonds (EIF). Projektverantwortlich: Daniela Bröhl, Diakonie Düsseldorf

    img_0108dscn0630

    In dem Kooperationsprojekt Erziehungswelten bietet das Projektteam der Diakonie Düsseldorf eine innovative Themenauswahl in Veranstaltungen, Ausstellungen und Fachtagen, zur Förderung des Interkulturellen Dialogs. Dazu gehören Themen, wie:

    Vielfalt Leben

    Für Multiplikatoren aus sozialen Regeldiensten hat das Projektteam bedarfsorientierte Konzepte und Schulungen entwickelt, z.B.

    In offenen Workshops erreichen wir interessierte Gruppen und Menschen zu speziellen Angeboten:

    Vielfalt Spielen_48

    Die Ausstellung !Vielfalt Spielen! möchte dazu beitragen, den Blick zu öffnen für die Möglichkeiten einer vielfältigen Gestaltung in Erziehung und Bildung. Kann sich jedes Kind in seiner Kita wiederfinden, in den Bilderbüchern, Geschichten, Puppen? Finden sich unter den Spielsachen auch Menschen die eine Behinderung haben oder den besonderen Bedürfnissen bei Behinderungen entsprechen? Ist der Kaufladen auch für alle Kinder, egal welcher Herkunft, eingerichtet? Kann sich jedes Kind in seiner Hautfarbe malen? Kann ich die Vielfalt der Religionen in der Kita finden? Wird auf Gender und Anti-Rassismus geachtet? Gelten nur die eigenen Werte und „Normalitäten“ der Mehrheitsgesellschaft oder werden auch Minderheiten mit einbezogen? Die Liste dieser Fragen kann noch stetig weitergeführt werden. !Vielfalt Spielen! lädt dazu ein, die Brille der eigenen Normalität ab zusetzten und verschiedene andere Brillen auszuprobieren. Dazu finden Sie nicht nur Spielsachen und Bücher, wir bieten Ihnen eine Vielzahl von wissenschaftlicher und praxisorientierter Literatur, die wir empfehlen. Die Ausstellung kann im Zusammenhang mit einer Schulung besucht werden. Pädagogisches Fachpersonal, Elternverbände oder andere interessierte Gruppen sind herzlich eingeladen, einen Terminwunsch anzugeben bei: heike.kasch@diakonie-duesseldorf.de Tel: 0211 6012688  oder Fax: 0211 601 27 39 Sonnenstrasse 14 40227 Düsseldorf

    Unser Sachgebiet: Integration, Migration und Flucht Sachgebietsleitung: Daniela Bröhl

    Flüchtlingsberatung

    Als Flüchtling vor Krieg, Gewalt, Unterdrückung oder Verfolgung brauchen Sie Schutz und Unterstützung. Wir helfen Ihnen beim Umgang mit Behörden, beim Asylverfahren und bei persönlichen problemen. Spezielle Projekte haben wir für Familien, Frauen und Kinder und Menschen ohne Papiere. Mehr über die Flüchtlingsberatung

    Migrationsberatung für Erwachsene

    Neu in Deutschland? Schon länger hier, aber noch Fragen? Wir helfen Ihnen und begleiten Sie auch in Krisensituationen. Allen Neuzuwanderinnen/Neuzuwandern und länger hier Lebenden, die einen Integrationskurs besuchen, bieten wir individuelle Unterstützung bei ihrer Integration in Deutsch, Griechisch, Englisch und weiteren Sprachen. Mehr über unsere Migrationsberatung für Erwachsene

    Integrationsagentur

    Integration funktioniert nur, wenn beide Seiten aufeinander zugehen. Das unterstützt unsere Integrationsagentur, indem sie das Engagement von Migranten unterstützt, sozialen Einrichtungen bei der Öffnung für Migranten hilft und gegen Diskrimieirung arbeitet. Mehr über die Integrationsagentur

    Jugendmigrationsdienst

    Bist Du zwischen 12 und 27 Jahre alt und neu in Deutschland? Dann helfen wir Dir, in Deiner neuen Heimat zurechtzukommen. Alle Deine Sorgen und Probleme werden ernst genommen und besprochen – auch in Englisch, Russisch, Polnisch, Griechisch oder Türkisch. Mehr über unsere Angebote für junge Migranten

    Hier kommen Sie zu allen Angeboten der Diakonie Düsseldorf